Freitag, 20. Mai 2016

Poc Trabec Helm - Produktreview

Mein neuer Helm, doch trotzdem kann ich schon einiges dazu sagen, denn es ist bereits mein dritter Poc Trabec Helm. 2012 hatte ich meinen ersten in blau und 2014 dann in lila, jetzt ist endlich rosa dran :). 
Nun kommen wir aber mal zu den wichtigen Sachen. Poc gibt an, dass er aufgrund der speziellen Bauweise auch sehr gut vor Roationsaufprallen schützen kann. Das musste ich bisher zum Glück nie testen, kann aber sagen, dass er sehr gut auf dem Kopf sitzt und einen stabilen halt bietet. Auch bei offiziellen Tests schneiden die Helme sehr gut ab. Warum hatte ich dann lange Zeit einen Uvex Helm? Ärgerlich am Poc Helm ist die Verstellmöglichkeit am Hinterkopf, sie lässt sich zwar sehr gut regulieren, doch springt oft unverhofft während der Trailfahrt auf,
wenn er einen kleinen Schlag durch den Rucksack bekommt, z.B. beim Hinterrad versetzen, dies ist mir mit dem Uvex nie passiert. Auch der Uvex hatte eine super Passform, doch finde ich den Poc bei mir einfach deutlich schöner und auch noch etwas angenehmer zu tragen. Solange nichts an den Helm stößt bleibt die Einstellung normalerweise zu. Jedoch reicht wirklich schon eine minimale Berührung. Wenn Ihr also öfter mit größeren Rucksäcken fahrt sollet Ihr überlegen ob der Helm was für Euch ist. Ansonsten würde ich ihn bedingungslos weiterempfehlen, zumal es den Helm mittlerweile ja auch schon zu "vernünftigen" Preisen gibt. 
Die UVP mit ca. 170 Eur ist schon sehr hoch gegriffen, da die Verarbeitung nicht so einwandfrei ist wie man sie sich für eine solch extreme Preispolitik erwarten dürfte... Reduziert konnte ich den Helm für ca. 70 Eur erstehen, diese ist er meiner Meinung nach, in jedem Falle wert!


Technische Daten laut Hersteller:

Hersteller: POC
Modell: Trabec 
Modelljahr: 2014
Kategorie: Fahrradhelm – Halbschale
Aufbau / Struktur: EPS-Schaum, InMold-Schalen, Aramidfaser-Gewebe für Schutz und Haltbarkeit
Belüftungsöffnungen: 16
Verschluss: Schnappverschluss
Technologien: MIPS, Ventilation Channel System, zertifiziert nach EN 1078, CPSC12.03
Helmschild: ja, abnehmbar
Größen: XS/S (51-54cm), M/L (55-58cm), XL/XXL (59-62cm)
Verstellung: Kopfumfang und Neigung des Verschlusssystems am Hinterkopf
Gewicht: 340g


 

Hier seht Ihr den Verstellverschluss im Detail, dieser geht bei mir auf wenn der Rucksack den Helm berührt, auch wenn es nur eine leichte Berührung ist. Ansonsten bin ich aber wirklich sehr zufrieden mit dem Helm. 

Kennt Ihr das Problem, was haltet Ihr von diesem Helm?